Beitragsstabile & leistungsstarke Krankenversicherung finden


Mit Magistrato zur günstigen PKV: Jetzt Patient 1. Klasse werden!

  • Connector.Connector.

    Sofort kostenlosen PKV-Marktvergleich rechnen

  • Connector.Connector.

    Alle Beamten-Testsieger 2016 im Vergleich

  • Connector.Connector.

    Sofort 100 % unbestechliche Vergleichsergebnisse

 



Worauf kommt es bei einer guten Krankenversicherung an?

ACHTEN SIE AUF DAS KLEINGEDRUCKTE & Beitragsstabilität!

Verbraucherstudien belegen:

  1. Das Kleingedruckte spielt im Ernstfall die entscheidende Rolle. Nur wenn die Vertragsbedingungen erstklassig formuliert sind, kann der Versicherer nicht durch irgendwelche Klauseln im Kleingedruckten den Kopf aus der Schlinge ziehen.
  2. Beitragsstabilität: Darüber hinaus sollte die richtige Krankenversicherung auch noch in 10, 20 oder 30 Jahren bezahlbar sein (Beitragsstabilität). Nämlich gerade dann, wenn Gesundheit & Top-Versorgung besonders wichtig werden – im Alter.

Hierbei können Sie sich voll und ganz auf Magistrato verlassen. Die ganze Recherchearbeit, den juristischen und medizinischen Prüfvorgang: alles bekommen Sie aus einer Hand schlüsselfertig geliefert. Das spart Ihnen erhebliche Suchkosten und Sie können sich darauf verlassen, dass im Ernstfall alles medizinisch Mögliche für Ihr wichtigstes Gut „Gesundheit“ getan wird.

Bekannt aus :

Aktueller Stiftung Warentest Private Krankenversicherung – Ergebnisse

Im letzten Test der Stiftung Warentest wurden 107 Tarife von privaten Krankenversicherern verglichen. Ergebnis: Von 107 Tarifen im Test haben nur fünf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei haben vor allem die Tarife der Concordia, Huk und Alten Oldenburger überzeugt. Es wurde ebenfalls herausgearbeitet, dass die Private nicht für jeden sinnvoll ist. Aber für Beamten lohnt es sich in jedem Fall. Sie müssten andernfalls den vollen Beitrag in der gesetzlichen Krankenkasse selbst zahlen. Vergleichen Sie jetzt!

empfiehlt:  ➞

Im Zuge Ihrer Verbeamtung bekommen Sie Anspruch auf Beihilfe. Der Umfang hängt maßgeblich vom jeweiligen Dienstherrn (Landes- oder Bundesbeihilfe) und Ihrer Familiensituation ab.

In allen Fällen bleibt eine Absicherungslücke offen, die durch den Abschluss einer privaten Restkosten-Krankenversicherung geschlossen werden sollte. Theoretisch könnten Sie auch in der gesetzlichen Krankenversicherung verbleiben, müssten dort aber 100 % absichern, was mit einem Monatsbeitrag von etwa 450 bis 700 € einhergeht. Private Restkosten-Krankenversicherungen bieten deutlich mehr Schutz, liegen aber i. d. Regel nur zwischen 180 und 350 € pro Monat.

Mit Beihilfetarifen sichern Beamte Krankheitskosten ab, die nicht vom Dienstherrn übernommen werden. Für Beamte und deren Familien gelten in der Krankenversicherung besondere Regeln. Sie sind nicht im gesetzlichen System verankert, sondern grundsätzlich selbst für ihren Gesundheitsschutz verantwortlich. Dazu erhalten sie vom Dienstherrn (in der Regel Bund, Länder oder Kommunen) im Krankheitsfall finanzielle Unterstützung – auch Beihilfe genannt. Ehegatten und Kinder bis zum 25. Lebensjahr ohne eigenes oder mit nur sehr geringem Einkommen erhalten ebenfalls Beihilfe.

Beihilfesätze & Familie

Auch ihre Familienangehörigen erhalten u. U. Beihilfe. In der Regel beträgt der Beihilfesatz:

  • 50% für Beamte mit bis zu einem Kind und
  • 70% für Beamte mit zwei und mehr Kindern
  • 70% für berücksichtigungsfähige Ehepartner
  • 80% für berücksichtigungsfähige Kinder

Der verbleibende Rest wird über eine beihilfekonforme Krankenversicherung für Beamte abgedeckt. Ausnahmen bilden hier die Bundesländer Hessen, Baden Württemberg und Bremen, in denen teilweise andere Beihilfebemessungssätze gelten.

Sie sind noch nicht verbeamtet, werden es aber voraussichtlich?

Auch wenn Sie Ihre Verbeamtung noch nicht angetreten haben, empfiehlt es sich, bereits frühzeitig aktiv zu werden: 

  • Mithilfe einer kleinen Anwartschaft können Sie schon Monate bzw. Jahre vor Dienstbeginn Ihren Gesundheitszustand einfrieren.
  • Das heißt, für ca. 10€ bis 15€ im Monat können Sie sicherstellen, dass Sie der in Frage kommende Versicherer bei Dienstantritt und Verbeamtung ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten aufnehmen muss.
  • Der damit verbundene Aufwand ist sehr gering und schützt Sie vor evtl. hinzukommenden Gesundheitszuschlägen.
Nehmen Sie Kontakt auf !   ❯


Die Vorteile im Überblick
  • Ausführlicher persönlicher Marktvergleich
  • Online-Vergleich von über 1.000 Tarifen
  • Kostenloser Beamteninsiderreport
  • Hohe Zeit- & Geldersparnis

Dauerhaft günstige Beiträge

Jetzt unverbindlich Tarife vergleichen




Analyse

Unsere Beratung wird stetig analysiert, um ihre Erfahrung stetig zu verbessern und um Ihnen die bestmögliche Beratungsqualität zu gewährleisten.




Verschlüsselte Datenübertragung

100 % Datensicherheit


Erfolgsgeschichten


]

Jetzt eigenen Tarif errechnen


Ihre Vorteile auf einen Blick:


  • Connector.Connector.

    Jetzt kostenlosen PKV-Marktvergleich rechnen

  • Connector.Connector.

    Alle Beamten-Testsieger 2016 im Vergleich

  • Connector.Connector.

    Sofortige Ergebnisse: Schneller ans Ziel